Prechod na navigáciu Hlavné menu Prechod na navigáciu Hlavné menu 2 Prechod na navigáciu Hlavné menu 3 Prechod na navigáciu vodorovná

Symbole der Stadt

 

 

Im blauen Schild über vier Bergen sind der Stern mit acht Zipfeln und der Silbermond.
Das am älteste Symbol von Šahy stammt aus 60. Jahren des 17. Jahrhunderts gemäß dem Siegel vom 1665 /1667?/, in welchem ein Bischof mit der Mitra und mit dem Pastorstock in seinem rechten Hand dargestellt ist. Vom Ende des 19. Jhs. kennen wir von einem ungarischen Heraldik, K. Tagányi und seine heraldische Änderung: im blauen Schild auf dem grünen Roggen steht ein Silberbischof.
Da die hagiografischen Symbole den Regelungen und Gewohnheiten der heraldischen Bildung widersprochen, hat die Stadt im Jahre 1974 eine neue Form gemäß dem Vorschlag von Peter Püspöki gebildet. Es war ein golden-blauer, schräg geteiltes Schild, im blauen Teil war ein goldener Halbmond und im goldenen Teil war ein roter Stern mit fünf Zipfeln. Wellige Linie hat die Berge von   Šahy auf dem Horizont um die Stadt dargestellt und sollte die Funktion des Sprechersymbols füllen.
Diese neue Form hat aber  der Haus- und Stadt- heraldischen Bildung nicht entsprochen, deswegen hat im Jahre 1984 die heraldische Kommision ihre Änderung vorgeschlagen. PhDr. Ladislav Vrtel hat die Form heraldisch und bildend verarbeitet. Der Schild wurde grundsätzlich nicht geändert, sondern entsprechend unserer heraldischen Bildung. Der Vorschlag war: blauer Schild, in welchem über den vier Bergen der goldener Sterne und Silber Halbmond ist. Die heraldische Kommission hat am 28. Mai 1986 das Wappen in dieser Form empfohlen und die Stadt hat es am 15. Oktober 1987 bewilligt.
Die Stadtfahne besteht aus drei gleich breiten länglichen Streifen in der Farbe weiß, blau und gelb.
Die weiteren Informationen über die Symbole der Stadt befinden sich im Stadtstatut.
 
 

 

datum: 25.6.2017

Namenstag hat: Olívia, Tadeáš

webygroup

Slovenská verzia
English version
Magyar verzió

28373925

25.6.2017
Úvodná stránka